Alter und Sucht: Aktuell

FR: Lösungen für Sucht im Alter gesucht

Eine vom Kantonsarztamt Freiburg durchgeführte Bestandsaufnahme zeigt, dass 11 % der Personen über 65 Jahre, die Spitex beziehen oder in einem Alters- und Pflegeheim wohnen, an einer schweren Sucht leiden. Am häufigsten unter Alkoholabhängigkeit, aber auch unter Tabak- oder Medikamentenabhängigkeit. Auch Menschen, die illegale Drogen konsumieren, werden immer älter und haben besondere Bedürfnisse. Daher hat der Kanton Freiburg einen Aktionsplan mit sieben Massnahmen erstellt.

Alle News

Rat und Hilfe

SafeZone.ch

Anonyme Online-Beratung zu Suchtfragen für Betroffene und Angehörige

www.safezone.ch

Suchtindex.ch

Adressen von Beratungs- und Unterstützungsangeboten in der Schweiz

www.suchtindex.ch

Sucht Schweiz

Av. Louis-Ruchonnet 14,
1003 Lausanne
021 321 29 76

www.suchtschweiz.ch

Infodrog

Schweizerische Koordinations- und Fachstelle Sucht
031 376 04 01

www.infodrog.ch