Alter und Sucht: Aktuell

Studie zu Digitalen Senior*innen

Die Digitalisierung betrifft uns alle. Mittlerweile sind auch 95% der 65-69-Jährigen online und 81% der Personen dieser Altersgruppe benutzen täglich ein Smartphone. Diese Daten stammen aus der Studie «Digitale Senioren 2020» von Pro Senectute Schweiz, die vom Kompetenzzentrum für Gerontologie der Universität Zürich durchgeführt wurde. Die Studie, welche sich mit der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien von Personen über 65 Jahren befasst, gibt es seit 2010.

Auf der Website der Studie finden Sie die Resultate und im verlinkten Infoplakat erhalten Sie einen Überblick über die unterschiedlichen Zugangsformen zur digitalen Welt durch ältere Personen. Lernen Sie zum Beispiel «Thomas Techie» kennen, der sich in der digitalen Welt wie ein Fisch im Wasser fühlt, oder «Anna Ablehner», die sich mit Radio und Telefon wohler fühlt.

Alle News

Rat und Hilfe

SafeZone.ch

Anonyme Online-Beratung zu Suchtfragen für Betroffene und Angehörige

www.safezone.ch

Suchtindex.ch

Adressen von Beratungs- und Unterstützungsangeboten in der Schweiz

www.suchtindex.ch

Sucht Schweiz

Av. Louis-Ruchonnet 14,
1003 Lausanne
021 321 29 76

www.suchtschweiz.ch

Infodrog

Schweizerische Koordinations- und Fachstelle Sucht
031 376 04 01

www.infodrog.ch